Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880223

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Sanddünen und bunte Felsen im Death Valley

    Entdecken Sie mit Ihrem Kindern die Wüste im Death Valley

    • Keyfacts
    • In Kürze
    • Preis
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Unterkunft
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 2 Tage/ 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Death Valley
    Reisepreis: ab € 55,- pro Person
    Dieser Peis gilt bei 4 Personen
    Kinder unter 2 Jahren reisen kostenfrei

    Im Death Valley können Sie beim Spazieren über die Sanddünen Ihre Fußspuren hinterlassen und bei der Fahrt zwischen den Felsen die Artist Palette mit den bunt gefärbten Steinen entdecken. Genießen Sie die Aussicht über die goldschimmernde Landschaft. Sie übernachten in einer gemütlichen Lodge mitten im Nationalpark, ein optimaler Ausgangspunkt um die Natur zu erkunden.

    Hochsaison:
    2 Personen
    ab € 115,- Euro pro Person
    3 Personen
    ab € 85,- Euro pro Person
    4 Personen
    ab € 70,- Euro pro Person
    5 Personen
    ab € 95,- Euro pro Person
    Nebensaison:
    2 Personen
    ab € 85,- Euro pro Person
    3 Personen
    ab € 65,- Euro pro Person
    4 Personen
    ab € 55,- Euro pro Person
    5 Personen
    ab € 75,- Euro pro Person
    Übernachtungen: 1 Nacht in einem Familienzimmer oder in 2 Doppelzimmern in einer komfortablen Lodge mit Pool
    • Mahlzeiten

    • Mietwagen

    • Eintrittskosten Death Valley National Park (ca. 30 USD pro Fahrzeug und 15 USD pro Fußgänger/ Fahrradfahrer)

    Beispielhotel: Death Valley - Furnace Creek Ranch

    Sollte die oben genannte Unterkunft ausgebucht sein, planen wir für Sie eine gleichwertige Alternative ein.

    Die Unterkunftsfotos, sowie weitere Informationen zu unseren Hotelkategorien finden Sie weiter unten auf der Webseite.

    Sanddünen im Death Valley

    Die Natur offeriert Ihnen ein faszinierendes Landschaftsbild.

    Tag 1 – Ankunft im Death Valley

    Heute fahren Sie weiter ins Death Valley. Halten Sie auf Ihrem Weg noch am Supermarkt und decken sich mit Wasser und Snacks ein. Auch ein Tankstopp empfiehlt sich, ehe Sie in den Park fahren, denn innerhalb des Death Valleys sind die Lebensmittel und die Benzinpreise teurer. Ihre Fahrt führt Sie vorbei an sagenhaften Gebirgsformationen direkt ins “Tal des Todes”. Das Death Valley ist einer der heißesten Orte der Welt und in den Sommermonaten sind Temperaturen um die 50 Grad Celsius keine Seltenheit. Die Landschaft besteht aus Sand und Felsen. Diese sind dafür umso beeindruckender! Auf Ihrer Fahrt passieren Sie die Mesquite Dunes, machen Sie Halt an dem Parkplatz und laufen zu den gelben Dünen.

    Sie übernachten in einer Lodge mitten im Park, hier herrscht eine gemütliche Ranch-Atmosphäre. Ihre Zimmer sind im typischen Stil eingerichtet und auf Ihrem Balkon können Sie den Abend im Schaukelstuhl genießen. Schauen Sie am Abend nach oben in den fantastischen Sternenhimmel.

    Bunten Felsen der Artist´s Palette im Death Valley

    Die bunten Felsen der Artist´s Palette sehen wie gemalt aus.

    Tag 2 – Entdecken Sie das Death Valley

    Stehen Sie heute früh auf, denn es gibt noch viel zu entdecken. Da Sie heute weiterreisen, nehmen Sie Ihr Gepäck am besten direkt mit und checken schon aus dem Hotel aus. Von Ihrer Unterkunft können Sie zum Zabriskie Point fahren – ein absolutes Muss. Von hieraus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf den “Golden Canyon”. Fahren Sie mit dem Auto weiter zur Artist´s Palette und staunen über die bunt schimmernden Felsen. Einen Abstecher zu den kristallenen Salzflächen bei Badwater sollten Sie in jedem Fall machen, ehe Sie den Park verlassen. Dies ist der tiefste Punkt unterhalb des Meeresspiegels des nordamerikanischen Festlands. Die Salzflächen erstrecken sich scheinbar bis zum Horizont.

    Nach diesen beeindruckenden Naturerlebnissen fahren Sie nun weiter in die leuchtende Stadt Las Vegas.