Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880223

    Telefonische Erreichbarkeit:
    Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr
    und nach individueller Terminvereinbarung
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Mietwagenbedingungen USA

    Führerschein und Mindestalter für Autovermietung in den USA
    Das Mindestalter eine Autovermietung über uns ist 21 Jahre. Für junge Fahrer bis 25 Jahre gilt ein Zuschlag von 25 US-Dollar exkl. Steuern pro Tag. Diese Kosten zahlen Sie vor Ort. Auch muss man seit mindestens einem Jahr im Besitz eines Führerscheins sein. Ein internationaler Führerschein ist für die Anmietung nicht notwendig, wenn Sie einen Führerschein im Kreditkartenformat besitzen. Als Fahrer unter 25 Jahren fragen Sie uns bitte nach besonderen Angeboten.

    Zweitfahrer Mietwagen Amerika
    Wenn Sie über uns ein Auto mieten, darf sich auch Ihr Mitfahrer (z. B. Ihr Reisepartner) ohne Zusatzkosten hinters Steuer setzen. Dies gilt für einen zusätzlichen Fahrer. Natürlich können Sie auch vor Ort noch zusätzliche Fahrer im Mietvertrag eintragen lassen (Kosten sind vor Ort zu zahlen). Alle Fahrer müssen im Mietvertrag angegeben werden. In den meisten Fällen ist ein Zweitfahrer bereits im Preis inkludiert.

    Legitimation
    Bei der Übergabe der Autoschlüssel durch den Mitarbeiter der Mietwagengesellschaft müssen Sie einen Ausweis vorlegen, der noch mindestens sechs Monate gültig ist, sowie einen (deutschen) Führerschein und eine Kreditkarte (s. Bezahlung und Kaution). Falls Sie auch einen amerikanischen oder kanadischen Pass haben, können Sie in Zusammenhang mit den Steuern hiermit keinen Wagen mieten.

    Pick-up / Drop-off Gebühr
    Bei vielen Mietwagengesellschaften zahlen Sie eine so genannte Pick-up oder Drop-off Gebühr, einen Aufpreis, der fällig wird, wenn Sie Ihren Mietwagen an einem anderen Ort abgeben, als wo Sie ihn gemietet haben. Das ist auch bei uns so. Die Kosten hängen von dem Ort ab, an dem Sie das Auto abholen oder abgeben möchten. Zwischen den Staaten Nevada (Las Vegas) und Kalifornien (Los Angeles und San Francisco) zahlen Sie keine Drop-off Gebühr. Falls Sie Ihren Mietwagen in einem anderen Staat anmieten und an einem anderen Ort abgegeben, fällt eine Einweggebühr an. Diese beträgt je nach Stadt zwischen 99 US-Dollar und 250 US-Dollar exklusive der örtlichen Mehrwertsteuer, die zwischen 6 und 8% variiert. Diese Gebühren werden vor Ort fällig und sind im Reisepreis nicht enthalten.

    Kindersitz
    Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, empfehlen wir Ihnen dringend, einen Baby- oder Kindersitz zu mieten. Ein Babysitz für ein Baby von 0-9 Monaten kostet circa 7 US-Dollar pro Tag, ein Kindersitz für ein Kind von 9-24 Monaten kostet ebenfalls circa 7 US-Dollar pro Tag. Geben Sie dies bitte in Ihrer Reiseanfrage deutlich an, sodass wir rechtzeitig für Sie reservieren können. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

    Mietperiode
    Die Mindestmietperiode für einen Mietwagen in den USA beträgt 24 Stunden. Wegen der Versicherung ist es nicht erlaubt, mit dem Mietwagen in umliegende Länder (wie Kanada und Mexiko) zu fahren.

    Bezahlung und Kaution Mietwagen USA
    Wenn Sie bei uns einen Mietwagen für Ihre USA Reise mieten, ist der Preis des Mietwagens in unserem Angebot enthalten, das wir Ihnen per Mail senden. Wenn Sie den Gesamtbetrag an uns überweisen, ist der Mietwagen bereits bezahlt. Sie müssen keine direkte Kaution bezahlen. Allerdings wird, als Kaution, von dem Mitarbeiter des Autoverleihers ein Blanko-Beleg (slip) mit der Kreditkarte des Hauptfahrers gemacht, wenn er das Auto zu Ihrem Hotel bringt, bzw. wenn Sie das Auto bei Ankunft am Flughafen abholen. Diesen Blanko-Beleg erhalten Sie bei der Rückgabe Ihres Mietwagens wieder zurück. Die Kaution wird auf Ihrer Kreditkarte reserviert und ohne Kreditkarte wird das Auto Ihnen nicht übergeben. Die Kaution ist je nach Autotyp unterschiedlich und beträgt ca. 200 US-Dollar.

    Selbstbehalt
    In Fall von Schäden und/oder Diebstahl des Wagens müssen Sie einen Betrag in Höhe der Selbstbeteiligung an den Vermieter zahlen. Sie zahlen die Selbstbeteiligung vor Ort. Nach der Heimkehr wird sie vom Vermieter zurückerstattet. Es ist also nicht nötig, vor Ort eine Zusatzversicherung abzuschließen. Dies gilt auch für Schäden an Glas, Dach und Reifen. Bitte beachten Sie die Bedingungen im Mietvertrag.

    Tank voll/voll
    Das Auto wird Ihnen mit einem vollen Tank übergeben und Sie geben den Mietwagen auch wieder vollgetankt ab. Sollten Sie den Mietwagen nicht vollgetankt abgeben, wird der Wagen von der Mietwagenfirma betankt und die Treibstoffkosten sowie eine Servicegebühr werden Ihnen von dem Vermieter in Rechnung gestellt.

    Ersatzwagen
    Wenn nötig erhalten Sie einen Ersatzwagen. Es kann ein anderes Modell als der ursprüngliche Mietwagen sein.

    Wartung
    Alle Wagen werden regelmäßig überprüft und – wenn nötig – repariert.

    Höchstgeschwindigkeit
    In den Vereinigten Staaten fährt man, wie auch in Deutschland, auf der rechten Straßenseite. Die Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn (interstate) ist 65 Meilen pro Stunde, etwa 100 km/h, und innerhalb der Ortschaften 50 km/h. Fahren Sie nicht zu schnell, nicht nur wegen der Verkehrsregeln, sondern auch, weil manchmal eine Ziege oder ein anderes Tier plötzlich die Straße überquert.

    Im Notfall
    Der Autovermieter hat eine 24-Stunden Notnummer, die Sie vor Ort anrufen können. Diese Nummer steht auf dem Mietvertrag, den Sie bei der Schlüsselübergabe erhalten.

    Änderungen vorbehalten
    Alle Angaben bezüglich der Tarife, Versicherungsprämien und Bedingungen können ohne vorherige Bekanntmachung oder unter Einfluss der lokalen Gesetzgebung jederzeit geändert werden. Beim Abholen des Mietwagens erhalten Sie die ausführlichen Bedingungen.